eisblau&honigsüß

volle Dröhnung

- 14. März 2013

In der Nacht Tavor genommen. Unruhig geschlafen. Vom Überhang noch ganz geplättet zur Bushaltestelle gewankt und zur Uni gefahren. „Substanzen“ genommen, bevor ich ins Labor bin.

Ich bin völlig benebelt. Aber die anderen halten mich nur für sehr müde heute. Das ist gut. Sonst würde ich Probleme bekommen.

Es ist gut, dieser Nebel. Diese Wattewand zwischen mir und der Welt. Es stört mich nicht. Heute nicht. Heute muss ich keine Arbeiten machen, die Konzentration erfordern. Stupides Pipettieren, irgendwas von einem Raum in einen anderen tragen, mal paar Knöpfe auf irgendeinem Gerät drücken, viel rumsitzen und warten. Heute kann ich benebelt sein.

Heute muss ich benebelt sein. Ich halte es anders nicht aus. Aber so ist es okay. Mit dem Tavor-Rest und dem anderen Zeug im Blut. So kann ich meinen Kopf ertragen.

Der Ambulanz-Psychiater wird nichts davon merken. Er wird mich auch nur für sehr müde halten. Das darf er ruhig. Er soll nichts wissen. Ich kenne ihn noch nicht gut genug, um ihm wirklich zu vertrauen.

Dr. H. – nunja. Er würde mich für müde halten und sicherheitshalber nachfragen, ob ich nur schlecht geschlafen habe oder völlig zugedröhnt bin. Er kennt mich zu gut. Ich weiß nicht, ob ich zu ihm will, und ich weiß nicht, ob ich will, dass er weiß, wie es mir gerade wirklich geht.


4 responses to “volle Dröhnung

  1. stellinchen sagt:

    Ich denk an dich und halte Daumen ❤

    Liken

  2. realflippy sagt:

    oh man..fuck..jeder beschi..ene tag geht rum..versuch ihn irgendwie zu überstehen..und wenn „substanzkonsum“ dir momentan hilft dann isses eben so.
    meinst du nicht das es besser ist doch mal für ein paar tage..(aso länger als letztes mal^^) in die klinik zu gehen und dich erst mal stabilisieren zu lassen.
    ich weiß auch was für ein argument jetzt kommt…uni..studium..praktikum..willste nicht riskieren…ok…was meinst du was du riskierst wenn du im labor komplett kollabierst….
    und wenn du draußen ausrutschen würdest und dir n bein brichst biste auch erstmal krank und liegst flach..also isses ja eigentlich egal ob du dir mal wirklich ne woche pause gönnst um diesen schub der dich momentan ja immer wieder einholt in den griff zu bekommen..oder?? 😉

    ich denke an dich ( das mach ich wirklich^^) und drück dir die daumen das es sich irgendwie bessert..bald…mhh

    glg

    flippy

    Liken

    • silberträumerin sagt:

      dr. h. ist da zum glück auch relativ tolerant. ich habe ihm heute gebeichtet, dass ich wieder täglich was einnehme… klar macht er sich gedanken, dass ich wieder körperlich abhängig werden könnte… aber er sieht auch, dass es mir mit dem zeug besser geht bzw. ich so leichter den alltag durchstehen kann, und er ist realistisch genug um zu wissen, dass er es mir nicht verbieten kann.

      nö, halte ich nicht für sinnvoll. ich brauche den alltag. wobei ich möglicherweise montag nicht ins labor muss und sich das quasi verlängerte wochenende zur stationären stabilisierung wirklich anbieten würde… hab ich auch mit dr. h. schon besprochen und vielleicht gehe ich morgen abend wirklich in die klinik bis dienstag früh. mal schauen.

      wenn ich mir ’n bein breche und dadurch im praktikum zu viel fehlzeiten habe, wäre das genauso beschissen wie fehlzeiten durch psychiatrieaufenthalt. ich kann das praktikum nicht nachholen. das ist die scheiße an der uni. manche sachen muss man eben dann machen, wenn sie stattfinden. und wenn man fehlt (warum auch immer) hat man halt pech gehabt.

      danke. ich glaube, dass es irgendwann besser wird. kann ja nicht immer so mies sein. leben muss irgendwie toll sein, sonst würden sich viel mehr menschen umbringen…

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: